Hotline 09153-92633-0
Erlebnisreisen | Deutschland

Advent
im Harz

Reisebeschreibung

1. Tag: Anreise Wernigerode – Konzertabend

Fahrt über die BAB Nürnberg nach Wernigerode. Nach der Ankunft Stadtbesichtigung und Möglichkeit zum Besuch des Weihnachtsmarktes. Geschmückte Fachwerkhäuser aus fünf Jahrhunderten bezaubern mit weihnachtlichen Dekorationen und Lichtern. Nach dem Abendessen erleben Sie im Festsaal den Konzertabend mit „Die Rodensteiner, Geschwister David und Kay Dörfel.“ (AE)

2. Tag: Ausflug Ostharz

Mit der Reiseleitung fahren Sie heute nach Quedlinburg. Weltkulturerbe der UNESCO. Besichtigung der historischen Altstadt. Danach Bummel über den Weihnachtsmarkt. Hier duftet es in der Adventszeit nach Glühwein, Zimtsternen und Lebkuchen. Die große erleuchtete Tanne steht auf dem Weihnachtsmarkt vor dem Rathaus. Bereits zweimal wurde der Quedlinburger Weihnachtsmarkt als schönster Markt in Sachsen-Anhalt ausgezeichnet. Außerdem besuchen Sie den Hexentanzplatz im schönen Bodetal. Der 451 m ü.d.M. gelegene Hexentanzplatz ist eine Felsspalte mit einem steilen Abfall in das Bodetal. Von dort bietet sich eine reizvolle Aussicht zu mehreren Harzgipfeln. Über die Staumauer der Rappbode-Talsperre kehren Sie nach Wernigerode zurück. Nach dem Abendessen empfängt Sie der Alleinunterhalter zu Musik und Tanz im Hotel. (FR, AE)

3. Tag: Goslar – Heimreise

Von Wernigerode aus nach Goslar – hier wartet bereits die örtliche Reiseleitung zum „Stimmungsvollen Weihnachtswald“: klassischer Stadtrundgang durch den historischen Stadtkern. Danach Besichtigung der Kaiserpfalz und zum Abschluss Besuch des Weihnachtsmarktes mit Glühweinumtrunk im Weihnachtswald – am frühen Nachmittag geht es über die BAB nach Nürnberg zurück. (FR)

Termine und Preise

9. - 11. Dezember 2018:
Preis Doppelzimmer359,00 EUR
Preis Einzelzimmer389,00 EUR