Hotline 09153-92633-0
Empfehlungen | Italien

Amalfiküste

Reisebeschreibung

1. Tag: Anreise Rimini/Riccione

Fahrt über die Autobahn in den Raum Rimini/Riccione zur Zwischenübernachtung. (AE)

2. Tag: Gran Sasso – Amalfiküste

Die Autobahn führt entlang der adriatischen Küste – weiter durch das Gebiet der Abruzzen mit Erhebungen bis zu 3.000 m. Auf Ihrem Weg an die Thyrrenische Küste liegt das Benediktinerstift auf dem Monte Cassino. Vorbei an Neapel erreichen Sie die traumhafte Amalfiküste. Das Grand Hotel Sant`Orsola liegt ca. 600 m Höhe oberhalb der weltberühmten Amalfiküste. Von allen Zimmern aus hat man einen einmaligen Panoramablick über die Küste bis hin nach Capri und den Faraglionifelsen. (FR, AE)

3. Tag: Sorrent und Amalfiküste

Am Morgen fahren Sie mit dem örtlichen Bus nach Sorrent mit seinem kleinen Fischerhafen Marina Grande. Das Städtchen liegt auf einer Tuffsteinterrasse und wird von den imposanten Felsen des Kalksteingebirges umgeben. Stadtrundgang mit sachkundiger Reiseleitung und anschließender Freizeit, um durch die malerischen Gässchen zu spazieren. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Panoramarundfahrt entlang der Amalfiküste. Die atemberaubende Küstenstraße wird als die Schönste der Welt gepriesen. Kleine Dörfer wie Positano und Amalfi erstrecken sich entlang der Berge und bilden einen schönen Kontrast zum tiefblauen Meer. (FR, AE)

4. Tag:Pompeji und Neapel

Heute fahren Sie zuerst nach Pompeji. Dort besichtigen Sie die weltbekannten Ausgrabungsstätten der antiken römischen Stadt. Nach einer fachkundigen Führung durch die Ausgrabungsstätte haben Sie noch genügend Freizeit, um das Gesehene selbst zu erkunden. Anschließend Fahrt nach Neapel. Die reizvolle süditalienische Hafenstadt am Golf von Neapel zieht Ihre Besucher mit ihrer einzigartigen Lage am Fuße des Vesuvs in ihren Bann. Während einer interessanten Stadtführung erfahren Sie so Einiges über die bewegte und lange Geschichte Neapels und können die zahlreichen Sehenswürdigkeiten bewundern, die schon im 19. Jahrhundert Touristen aus aller Welt anzogen. (FR, AE)

5.Tag: Capri

Heute steht ein Ganztagesausflug zur Insel Capri, der Perle des Golfs von Neapel auf dem Programm. Mit einem Boot geht es im Hafen von Sorrent los. Die Insel aus Kalkfels zählt wegen ihrer Naturschönheit und des ausgeglichenen Klimas zu den berühmtesten Reisezielen der Welt. Während einer Inselrundfahrt mit örtlichen Minibussen sehen Sie unter anderem das reizvolle Städtchen Capri mit seiner berühmten Piazzetta und die Augustus Gärten mit Blick auf das Wahrzeichen der Insel – die Faraglioni Klippen. Auch ein Besuch von Anacapri steht auf dem Programm, wo es zur Bella Vista geht. (FR, AE)

6. Tag: Amalfiküste – Montecatini

Zauberhafte Tage an der Amalfiküste sind zu Ende. Über die Autobahn geht es in zügiger Fahrt vorbei an Rom in die südliche Toskana nach Montepulciano. Hier wird schon seit Jahrhunderten Weinanbau betrieben. Bei einer Weinprobe lernen Sie die berühmten Weine kennen. Weiter geht es dann in den Raum Montecatini zur Zwischenübernachtung. (FR, AE)

7. Tag: Heimreise

Auf der Rückfahrt nach Deutschland werden Sie nochmals einen Stopp im Raum Südtirol einlegen ehe Sie über den Brenner nach Nürnberg zurück fahren. (FR)

Termine und Preise

23. - 29. März 2019:
Doppelzimmer895,00 EUR
Einzelzimmer999,00 EUR