Hotline 09153-92633-0
Kurzreisen | Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Montenegro

Buntes Ländertrio

Kroatien – Bosnien-Herzegowina – Montenegro

Reisebeschreibung

1. Tag: Anreise Raum Zadar

Fahrt über die BAB in den Raum Zadar und Check-In. Nach Ankunft genießen Sie einen Welcome-­Cocktail und werden von der Reiseleitung begrüßt. (AE)

2. Tag: Zadar und Schinkenprobe

Nach dem Frühstück fahren wir nach Zadar. Führung durch die ehemalige Hauptstadt Dalmatiens. Die Altstadt liegt auf einer Halbinsel, von mächtigen Mauern umgeben. Das venezianische Ver­teidigungssystem der Stadt wurde im Jahr 2017 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Anschließend Freizeit. Am Nachmittag Besuch der Schinken­manufaktur Haus Roca, wo der berühmte dalma­tinische Schinken auf traditionelle Weise hergestellt wird. Der Inhaber empfängt Sie mit einem Begrüßungsgetränk, führt Sie über den weit­läufigen Hof und präsentiert die auf traditionelle Art hergestellten Spezialitäten. In gemütlicher Atmosphäre wird ein reichhaltiges Mittagessen gereicht. Ein Glas Wein rundet das Essen perfekt ab. (FR, ME, AE)

3. Tag: Zadar – Split – Dubrovnik

Auf der Fahrt in den südlichen Teil der kroatischen Adriaküste machen wir zunächst Halt in Split. Die Hauptstadt Dalmatiens und gleichzeitig zweit­größte Stadt Kroatiens entstand vor 1700 Jahren aus dem Palast des Römischen Kaisers Diokletian. Von diesem sind in erster Linie die Kellerge­wölbe übriggeblieben, über denen sich die Altstadt entwickelt hat. Dieser Teil wurde zum UNESCO-­Weltkulturerbe erklärt. Weitere Attraktionen sind der riesige bunte Markt und die „Riva“, die palmen­gesäumte autofreie Uferpromenade mit ihren Cafes. Danach Zeit zur freien Verfügung. Anschließend Weiterfahrt und Übernachtung im Raum Dubrovnik. (FR, AE)

4. Tag: Dubrovnik

Dubrovnik (UNESCO-Weltkulturerbe) ist eine der bekanntesten Städte des Mittelmeerraumes und präsentiert sich Ihnen als ein einzigartiges Freilichtmuseum mit einer Fülle von Sehenswürdigkeiten. Viele davon u. a. Rektorenpalast, Alte Apotheke werden Sie bei einer Stadtführung kennenlernen. Übernachtung im Raum Dubrovnik. (FR, AE)

5. Tag: Montenegro

Heute Fahrt in das südliche Nachbarland Montenegro. Die Tour durch das „Land der schwarzen Berge“ führt Sie zunächst nach Kotor. Führung durch die mittelalterliche Altstadt (UNESCO-Weltkulturerbe) und Besuch des Schifffahrtsmuseums. Weiterfahrt nach Cetinje – Stadtbesichtigung. Anschließend nach Budva, den wichtigsten Urlaubsort an der montenegrinischen Küste. Hier erwartet Sie eine Brotzeit und Zeit für einen individuellen Bummel, bevor die Rückkehr in den Raum Dubrovnik erfolgt.  (FR, AE)

6. Tag: Dubrovnik – Mostar – Makarska Riviera

Fahrt nach Mostar im Nachbarland Bosnien-­Herzegowina. Das Wahrzeichen der Stadt ist die „Alte Brücke“ über die Neretva. Die Brücke und die Altstadt stehen auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. Nach der Stadtführung Weiterfahrt an die Makarska Riviera. Unterwegs Stopp in Medugorje, ein Dorf in Herzegowina, unweit der Grenze zu Kroatien. Der Ort wurde zu einem der meist besuchten Pilgerorte der katholischen Welt. Übernachtung an der Markarska Riviera. (FR, AE)

7. Tag: Makarska – Trogir – Krka-Wasserfälle

Fahrt nach Trogir, das aufgrund seiner unter UNESCO-Schutz stehenden Altstadt auch „Museums­stadt“ genannt wird. Führung durch die Altstadt. Weiterfahrt zum Nationalpark der Krka-Wasserfälle. Check-In im Hotel am Eingang zum Nationalpark in Lozovac oder Skradin. Anschließend Gelegenheit zum Besuch der Wasserfälle (exkl.). (FR, AE)

8. Tag: Heimreise

Erlebnisreiche und schöne Tage sind zu Ende – über die Autobahnen geht es nach Nürnberg zurück. (FR)

Termine und Preise

22. - 29. April 2020:
Doppelzimmer p.P. 999,00 EUR
Einzelzimmer p.P. 1.104,00 EUR

Zu- & Abschläge

EZ-Zuschlag105,00 EUR