Hotline 09153-92633-0
Kurzreisen | Frankreich

Frühling in der Normandie – Bretagne

Reisebeschreibung

1. Tag: Anreise nach Rouen

Fahrt über die BAB Nürnberg – Heilbronn nach Frankreich in den Raum Rouen. (AE)

2. Tag: Rouen – Mont St. Michel – St. Malo

Den Tag beginnen Sie mit einer Fahrt zur Abtei Mont St. Michel, dem berühmten Klosterberg im Meer. Anschließend besuchen Sie die Festungsstadt St. Malo. Die Altstadt mit den imposanten Stadtmauern wird Sie begeistern. Im Raum St. Malo verbringen Sie die folgenden zwei Nächte. (FR, AE)

3. Tag: Ausflug Cap Fréhel – Dinard

Eine einmalig schöne Fahrt führt die Küste entlang bis zum Cap Fréhel. Von dieser Landzunge genießen Sie eine überwältigende Aussicht auf das Meer. Auf der Rückfahrt machen Sie Halt im mondänen Seebad Dinard. Sehen Sie die Strandpromenade und die schicke Avenue Georges V sowie die eleganten Villen der Stadt. (FR, AE)

4. Tag: St. Malo – Kalvarienberge – Pointe du Raz – Quimper

Nach dem Frühstück setzen Sie die Reise durch die Bretagne fort. In St. Thégonnec und Guimiliau können Sie die sehenswertesten Kalvarienberge besichtigen. Diese wurden errichtet, um dem Betrachter die Bibelgeschichten näher zu bringen. Weiter geht es dann ans „Ende der Welt“ zur wilden Pointe du Raz, Frankreichs westlichste Landspitze. Zum Abschluss des Tages erreichen Sie Quimper, den heutigen Übernachtungsort. Typisch bretonische Granithäuser und eine pittoreske Altstadt laden zum Verweilen ein. (FR, AE)

5. Tag: Quimper – Concarneau – Pont-Aven – Carnac – Vannes

Sie beginnen den Tag mit einem Besuch von Concarneau, eine der schönsten bretonischen Städte. Streifen Sie doch dort auf den Spuren von Kommissar Dupin, Protagonist der Bretagne-­Krimis von Jean-Luc Bannalec. Anschließend Weiterfahrt in den Künstlerort Pont-Aven. Paul Gaughin und seine Malerfreunde haben hier eine Künstler­kolonie gegründet. Die letzte Etappe des heutigen Tages führt zu den berühmten Megalith-Feldern von Carnac und danach in den Raum Vannes in Ihr heutiges Hotel. (FR, AE)

6. Tag: Vannes – Rennes – Chartres

Am Morgen Rundgang durch das Hafenstädtchen Vannes. Danach lernen Sie Rennes, die Hauptstadt der Bretagne kennen. Klassizistische Bauten und mittelalterliche Gassen machen den Charme von Rennes aus. Übernachtung im Raum Chartres. (FR, AE)

7. Tag: Chartres – Paris – Reims

Am Morgen haben Sie die Gelegenheit, die berühmte Kathedrale von Chartres zu besichtigen. Die gotische Kathedrale ist für Ihre außergewöhnliche Schönheit bekannt und gehört zum UNESCO Welterbe. Weiterfahrt nach Paris mit Stadtrundfahrt, bevor es weiter bis nach Reims geht. (FR, AE)

8. Tag: Reims – Heimreise

Im Reims besuchen Sie die beeindruckende Kathedrale und können noch einen Champagner käuflich erwerben. Nach einer erlebnisreichen Reise Rückfahrt über die Autobahn nach Franken. (FR)

Termine und Preise

26. Apr - 3. Mai 2020:
Doppelzimmer p.P. 1.199,00 EUR
Einzelzimmer p.P. 1.439,00 EUR

Zu- & Abschläge

EZ-Zuschlag240,00 EUR