Hotline 09153-92633-0
Kurzreisen | Österreich

Herbst in der Steiermark

Zauberhafte Landschaften & Kulinarische Genüsse

Reisebeschreibung

1. Tag: Anreise Steiermark – Graz – Semriach

Fahrt über die Autobahn Passau nach Graz – hier erwartet Sie unsere Reiseleitung zur Stadtbesichtigung mit Rundgang in der bezaubernden Altstadt. Enge Gässchen, Innenhöfe voller Romantik, Gotik, Renaissance und Barock geben sich in Graz ein Stelldichein. Anschließend Fahrt auf den Schlossberg mit herrlicher Aussicht. Weiterfahrt nach Semriach ins Hotel. (AE)

2. Tag: Kulinarische Oststeiermark

Unser örtlicher Reiseleiter zeigt Ihnen die Schönheiten der Oststeiermark. Zuerst geht die Fahrt in Naturpark Almenland! Saftig-grüne Wiesen und dunkelgrüne Wälder über sanften Hügeln. Dann der Besuch in der Almenland Stollenkäserei mit ErlebnisFührung in den Franz-Leopold-Stollen, wo der Stollenkäse aus dem Almenland reift. Das dürfen Sie sich nicht entgehen lassen! Fahrt über die Steirische Apfelstraße. Zwischen Gleisdorf, Weiz und Hartberg finden sich zahlreiche Aussichtspunkte, Natur- und Kulturdenkmäler und Millionen Apfelbäume. Im Mittelpunkt steht immer der Apfel in flüssiger oder fester Form. Betriebsbesichtigung eines Obstbauernhof mit Spaziergang durch den Apfelgarten und Verkostung von flüssigen Apfelspezialitäten. Vom 1.000 m hohen Aussichtsberg Kulm „Steirischer Rigi“ prachtvoller Ausblick über das Apfelland. (FR, AE)

3. Tag: Südsteirische Weinstraße

Heute den Tag in der Südsteiermark geniessen! Buschenschank, Klapotetz, Sturm & Kastanien, Hopfen, Kürbiskernöl und tolle Landschaften! Am Vormittag besuchen Sie eine Ölmühle und erfahren dort alles Wissenswerte wie Kernöl (Kürbis) hergestellt wird – anschließend Fahrt in das Saustaler Weinland nach Kitzeck, dem höchstgelegenen Weinanbauort Europas. Das Wahrzeichen der Südsteiermark ist der achtflügelige Klapotetz. Die Fahrt über die Südsteirischen Weinstraße, einer herrlichen Panoramastraße, führt direkt an der österreichisch-slowenischen Grenze entlang. Probieren Sie den jungen steirischen Wein (exkl.) bei der Einkehr in einer Buschenschenke. (FR, AE)

4. Tag: Judenburg – Heimreise

Ihr Nachhauseweg führt über Spielberg mit der Formel 1 Rennstrecke bis nach Judenburg. Hier hat im November 2006 das modernste und ungewöhnlichste Planetarium Österreichs eröffnet, welches Sie besichtigen werden. Dann geht es über die Triebener Tauern und die Autobahn nach Deutschland zurück. (FR)

Termine und Preise

26. - 29. September 2019:
Doppelzimmer439,00 EUR
Einzelzimmer484,00 EUR