Hotline 09153-92633-0
Erlebnisreisen | Irland

Irlands traditionsreicher Süden

Reisebeschreibung

1. Tag: Anreise nach Rotterdam/Zeebrügge – Nachtfähre

Über die bundesdeutschen Autobahnen fahren Sie nach Holland. Von Rotterdam oder Zeebrügge startet das P&O Fährschiff zur nächtlichen Überfahrt nach Hull. Bestaunen Sie von Deck aus das gekonnte Ablegemanöver der eingespielten Crew oder stimmen Sie sich auf den bevorstehenden Urlaub bei einem Drink an der Bar ein, bevor es zum Abendessen geht. Bei der Abendunterhaltung kann man den Abend toll ausklingen lassen. (AE)

2. Tag: Hull – Holyhead – Raum Dublin

Nach der Ausschiffung fahren Sie vorbei an Manchester und Chester nach Wales. Die Fährpassage nach Irland startet in Holyhead. Vom Schiff aus haben Sie einen tollen Ausblick auf die irische Hauptstadt mit dem wohl gastfreundlichsten Völkchen Europas. (FR, AE)

3. Tag: Raum Dublin – County Kerry

Bei einer Stadtrundfahrt in Dublin sehen Sie alle wichtigen Highlights wie das Trinity College, die St. Patrick’s Cathedral (fakultativ), die Ufer des Flusses Liffey, das Dublin Castle oder auch das Kilmainham Gaol, das ehemalige Gefängnis der Hauptstadt. Hier und da tauchen die berühmten Dublin Doors auf, die bunten Türen findet man in der Stadt wohl in jeder nur denkbaren Farbe. Quer über die Insel geht es im Anschluss in das grüne County Kerry zu Ihrem Standorthotel für die nächsten drei Nächte. Die Zufahrt erfolgt über eine Allee, links und rechts begrüßen Sie die hauseigenen Haflinger Ponys auf der Koppel. Herzlich Willkommen im „The Dunloe“! (FR, AE)

4. Tag: Killarney National Park mit Pferdekutsch- und Bootsfahrt

Heute erwartet Sie ein wirklich tolles Erlebnis: Ihr Bus bringt Sie in wenigen Minuten nach Killarney, wo Sie in kleinen Gruppen auf nostalgische Pferdekutschen umsteigen. Die Kutscher selbst haben Charme und Humor. Mit etwas Glück erhaschen Sie an einem kleinen Bach den irischen Kobold (Leprechaun) Seamus. Am wuchtigen, aber bildschönen Ross Castle erwartet Sie der Kapitän der MV Lily of Killarney zu einer entspannenden Fahrt auf dem Lough Lein. Halten Sie Ihre Kamera parat – vielleicht bekommen Sie einen Seeadler vor die Linse! Anschließend geht es mit dem Bus zurück in die Stadt zu einem Besuch der mit Leidenschaft gestalteten Killarney Brewing Company. Stoßen Sie mit einem frischgezapften Bier auf den tollen Tag an! (FR, AE)

5. Tag: Traumstraße Ring of Kerry

Der Ring of Kerry, sicherlich eine der schönsten Panoramastraßen Europas, wird auch Sie begeistern. Von Killorglin aus führt die attraktive Route fast immer an der Küste entlang. Genießen Sie die wildromantische Natur und eine eindrucksvolle Küstenlandschaft. Am späten Mittag können Sie an der Kissane Sheep Farm (fakultativ) stoppen und die Hütehunde bei der täglichen Arbeit erleben. Wenn es die Zeit erlaubt, ist ein Abstecher zum herrschaftlichen Muckross House (fakultativ) möglich. (FR, AE)

6. Tag: Killarney – Bantry Bay – Garinish – Waterford/Wexford

Früh am Morgen brechen Sie zu Ihrem Ausflug an die Bantry Bay auf. Es geht durch die teilweise bergige Landschaft, in der Schafe in aller Gelassenheit dicht an der Straße stehen. Unser Tipp: Kurz hinter Kenmare bei Bonane gibt es eine kleine Schokoladenmanufaktur, die man schnell übersehen kann. Ihr Guide reserviert vorab gerne eine heiße Trinkschokolade! Auf der weiteren Panoramastrecke werden Sie bemerken, dass es „südlicher“ wird: Palmen verändern das Landschaftsbild. Sie erreichen das maritime Städtchen Glengariff an der Bantry Bay. Hier nehmen Sie eine kleine Personenfähre auf die Garinish Island. Botaniker werden von der exotischen Flora überrascht sein. Zurück auf dem Festland am Nachmittag nehmen Sie Kurs auf Cork, hier kann beispielsweise das Blarney Castle (fakultativ) mit dem berühmt-berüchtigten Blarney Stone besichtigt werden. Wer den Stein küsst, wird mit ewiger Sprachgewandtheit belohnt. Doch auch Whiskey macht bekanntlich die Zunge locker – also warum nicht alternativ die Jameson Destillerie in Midleton besuchen und vor Ort die Geheimnisse der Herstellung erfahren. (FR, AE)

7. Tag: Waterford/Wexford – Fähre – Grafschaft Kent

Auf Wiedersehen Irland! Genießen Sie die letzten Blicke auf Irlands Küste. Am Morgen verlassen Sie Rosslare mit der Fähre und kommen gegen Mittag in Wales an. Von hier aus durchqueren Sie das wunderschöne Mittel- und Südengland auf dem Weg in den Garten Englands. Kent ist berühmt für die wundervollen Gärten, die viele Liebhaber aus ganzer Welt anziehen. (FR, AE)

8. Tag: Heimreise

Am Morgen nehmen Sie die Fähre von Dover nach Calais und können noch mal die letzten Ausblicke auf die herrlichen Kreidefelsen von Dover genießen. Mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck treten Sie die Heimreise durch Frankreich an. (FR)

Termine und Preise

30. Aug. - 6. Sep. 2019:
DZ/2-Bettkabine außen1.479,00 EUR
EZ/1-Bettkabine innen1.823,00 EUR

Zu- & Abschläge

Aufpreis 1-Bettkabine außen (Hinfahrt) p. P.60,00