Hotline 09153-92633-0
Kurzreisen | Kroatien

Istrischer Frühling

Reisebeschreibung

1. Tag: Anreise kroatische Adriaküste

Die Fahrt geht über die Autobahn Nürnberg – München – Richtung Salzburg – Karawanken­tunnel – Slowenien – nach Novigrad in Kroatien. Ankunft im gebuchten Hotel. (AE)

2. Tag: Novigrad – Motovun

Ihr Ausflug mit der örtlichen Reiseleitung führt Sie zuerst nach Novigrad. Das kleine Novigrad, einst ein ruhiges Fischerstädtchen, hat sich im Laufe der Zeit zu einem interessanten Ziel für Touristen aus der ganzen Welt entwickelt. Viele von ihnen sind so begeistert von Novigrad, dass sie immer wieder gerne zurückkehren. Weiterfahrt nach Motovun. Von Weinbergen umgeben, trohnt das Berg­städtchen Motovun weithin sichtbar auf einem steilen Hügel über dem Tal der Mirna. Die herr­liche Aussicht über weite Teile der Halbinsel Istrien wird Sie begeistern. Eine Befestigungsanlage, die im 11. Jahrhundert errichtet wurde, sicherte damals das Leben der Menschen in dieser Gegend und machte die Stadt zu einem wichtigen mili­tärischen Stützpunkt für viele zukünftige Herrscher über diesen Landstrich. Die Legende sagt, dass Veli Jože (der Große Joseph), ein Riese, der Beschützer Istriens war. (FR, AE)

3. Tag: Pula und Rovinj

Heute besuchen Sie die Städte Pula und Rovinj. Pula gilt als die älteste Stadt der östlichen Adria­küste. Hier kann auch das berühmte Amphitheater (exkl.) besichtigt werden. Weiter geht es entlang der Küste bis Sie Rovinj erreichen. Das malerische Stadtbild, die zahlreichen Strände auf den mit Booten zu erreichenden Inseln und die günstige Lage für Ausflüge machen die Stadt zu einem attraktiven Tourismusmagneten. Zahlreiche Restaurants rund um die Hafenpromenade, viele Kneipen sowie die generell für Fahrzeuge gesperrte Innenstadt laden zum Flanieren ein. (FR, AE)

4. Tag: Grožnjan und Wein

Sie besuchen heute das mittelalterliche Städtchen Grožnjan – die Stadt der Künstler und der Musik. Ein von Olivenhainen und Weingärten umgebenes Bergland ist in Wahrheit ein Sandhügel, der durch den Einfluss zweier Bäche, Kanistran und Pistion, entstanden ist. Von Grožnjan aus bietet sich ein wunderschöner Blick auf 20 um­liegende Orte in Istrien, auf das Tal der Mirna, aber auch das Meer von Novigrad bis Umag. Zusammengedrängte Häuschen und Festungen zeugen von seiner mittelalterlichen Vergangenheit. Außerdem genießen Sie im Laufe des Tages eine Weinverkostung. (FR, AE)

5. Tag: Heimreise

Mit vielen neuen und schönen Eindrücken im Gepäck treten Sie heute die Heimreise nach Deutschland an – Rückfahrt wieder über die Autobahn. (FR)

Termine und Preise

17. - 21. April 2020:
Doppelzimmer p.P. 489,00 EUR
Einzelzimmer p.P. 509,00 EUR
Doppelzimmer m. Balkon/Meerblick p.P. 537,00 EUR

Zu- & Abschläge

EZ-Zuschlag20,00 EUR