Hotline 09153-92633-0
Erlebnisreisen | Deutschland

Ostseebad Graal-Müritz und Fischland Darß

Bernstein und Mecklenburgische Ostseeküste

Reisebeschreibung

1. Tag: Anreise Ostseebad Graal-Müritz

Über die bundesdeutschen Autobahnen fahren Sie gen Norden und erreichen das IFA First-Class Hotel, das direkt am Ostseestrand gelegen ist. Nach dem Check-in empfehlen wir einen ersten Spaziergang auf der Strandpromenade. (AE)

2. Tag: Fischland Darß

Zuerst fahren Sie in das Ostseebad Wustrow, bekannt durch sein Fischlandhaus und seine Seebrücke. Führung durch den Ort. Anschließend in den Künstlerort Ahrenshoop mit dem Kunstmuseum und der Schifferkirche. Weiter über die Halbinsel Darß, einer endlosen Lagunenlandschaft. Überall werden Sie die mit herrlichen Ornamenten und künstlerisch liebevoll gestalteten Darßer Haustüren entdecken. Die Reiseleitung wird Sie über die Hintergründe informieren. Abschließend nach Zingst mit Aufenthalt. Falls die Zeit noch ausreicht besteht die Möglichkeit das Deutsche Bernsteinmuseum in Ribnitz-Dammgarten, am Saaler Bodden gelegen, zu besuchen. Über 1600 Unikate aus dem „Gold der Osteeküste“ mit einmaligen Bernsteineinschlüssen, wertvollen Bernsteinkunstwerken des 16. und 17. Jahrhunderts sowie künstlerischen Bernsteinarbeiten der Gegenwart können Sie hier entdecken. (FR, AE)

3. Tag: Rostock – Warnemünde

Ihr heutiger Halbtagesausflug führt Sie in die Hansestadt Rostock – hier werden Sie mit der Reiseleitung die wichtigsten Sehenswürdigkeiten entdecken. Anschließend Fahrt ins Seeheilbad Warnemünde, das als Geburtsort des Strandkorbes gilt. Hier findet man den breitesten, feinsandigen Strand an der deutschen Ostseeküste. Zu den Sehenswürdigkeiten von Warnemünde zählen der Leuchtturm neben dem markanten Teepott und die über 500 Meter lange Mole ebenso, wie der Brunnen „Warnminner Ümgang“, der Fischmarkt oder die Alexandrinenstraße. Eine Schiffahrt auf der Warnow beschließt den Ausflug. Zurück in Graal-Müritz, können Sie Ihren Urlaubsort entdecken. Das schönste Seeheilbad Mecklenburg-Vorpommerns erstreckt sich über eine Länge von fünf Kilometern den Ostseestrand entlang und ist umgeben von der „Rostocker Heide“, einem der größten, geschlossenen Waldgebiete an der deutschen Küste. Wir empfehlen den Besuch des Rhododendronparks Graal-Müritz. Eine rund 4,5 ha große Parkanlage im Ostseeheilbad Graal-Müritz. Er ist mit seinen etwa 2.500 Rhododendron- und Azaleenstauden einzigartig im Land Mecklenburg-Vorpommern und einer der größten seiner Art in Deutschland. (FR, AE)

4. Tag: Ausflug „Flair der Seebäder“

Heute fahren Sie mit Ihrem Reiseleiter in westliche Richtung. Das Ostseebad Rerik besticht einerseits mit seiner wildromantischen Steilküste und der rauschenden Ostseebrandung und andererseits mit seinem Naturstrand mit dem ruhigen Wasser am Haff. Ein Spaziergang führt Sie entlang der Kurpromenade mit seinen quirligen Cafés und Geschäften, den kleinen Yachthafen und den Fischereianleger. Auch die 170 m lange Seebrücke werden Sie besuchen. Anschließend fahren Sie ins Ostseebad Kühlungsborn. Hier können Sie auf Deutschlands längster Strandpromenade entlangschlendern und Ihren Blick über die weite Ostsee hinaus schweifen lassen. Beeindrucken wird Sie die Ostseeallee, die durch Ihre vielen historischen Gebäude im Stil der Bäderarchitektur besticht. Direkt am Strand entlang auf dem Wanderweg E 9 können Sie auch in das älteste deutsche Seebad an der Ostseeküste Heiligendamm gelangen. Im 19. Jahrhundert trafen sich hier der Adel und das Großbürgertum. Im Jahr 2007 fand hier der G8 Gipfel statt und machte das Seebad über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Entdecken Sie die „Weiße Stadt am Meer“, wie Sie auch genannt wird. (FR, AE)

5. Tag: Heimreise

Schöne und erlebnisreiche Tage liegen nun hinter Ihnen. Gerne freuen wir uns auf ein Wiedersehen an der Ostseeküste. Die Rückfahrt erfolgt über die BAB Berlin nach Franken zurück. (FR)

Termine und Preise

2. - 6. Juni 2019:
Doppelzimmer659,00 EUR
Einzelzimmer783,00 EUR